Das Hedwig Bollhagen Museum ist wieder für Besucher geöffnet. Das Ofenmuseum im Hauptgebäude der ehemaligen Ofenfabrik A. Schmidt Lehmann & Co. bleibt zunächst geschlossen, bis die laufenden Bauarbeiten wieder einen sicheren und angenehmen Museumsbesuch ermöglichen.

Wir hoffen, auch bald wieder museumspädagogische Programme anbieten zu können. Wir informieren Sie an dieser Stelle, auf Facebook und über unseren Newsletter darüber.

[Stand:10.7.2021]

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche:

Ein Entdeckerrundgang mit Friedl von Flamme durch die Welt der Wärme

Gestatten, mein Name ist Friedl von Flamme. Am 20. Mai 2012 wurde ich im brandenburgischen Fichtenwald geboren. Ich liebe Bratäpfel und Stockbrot. In meiner freien Zeit bemale ich Kacheln und töpfere in der Werkstatt des Museums. Besuche mich doch mal mit deiner Familie und Freunden. Ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen und mit dir das Museum zu erkunden.

An über 20 Mitmach-Stationen lädt Friedl von Flamme die Besucher ein, selbständing die Welt der Wärme und der Keramik mit allen Sinnen zu erkunden.

TonEntdecker-Werkstatt und geführte Rundgänge

Mit Ton einer Idee Gestalt zu geben ist Teil des museumspädagogischen Konzepts: Der Blick auf Keramik – ob Gefäß oder Ofenkachel – wird bereichert, wenn man selbst das rohe Material spürt. Kindergärten, Schulen, Geburtstagsgruppen vereinbaren Werkstatt-Termine mit dem Museum, auch kombiniert mit einer Führung, abgestimmt auf die Altersstufe, die Interessen oder ein bestimmtes Unterrichtsfach.